0

Welche Kunststofffenster-Optik passt zu meinem Haus?

  • Form und Farbgebung der Fenster gehören zu den wichtigsten Aspekten der architektonischen Gestaltung.
  • Mit der exklusiven Oberflächentechnologie VEKA SPECTRAL bietet sich eine besondere Möglichkeit der Veredelung mit einem ultramatten Finish und angenehm samtiger Haptik.
  • VEKA hat neben dem klassischen Weiß darüber hinaus mehr als 60 weitere Farben und Dekore im Angebot.
  • Vorsatzblenden aus Aluminium sind in allen RAL-Farben erhältlich und eröffnen weitere Möglichkeiten für das individuelle Design von Kunststofffenstern.
  • Für ein individuelles Design können auch unterschiedliche Formen und Proportionen realisiert werden. Besonders beliebt sind in den letzten Jahren großflächige, bodentiefe Fenster.

Bei der Gestaltung von Kunststofffenstern sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Insbesondere durch die große Auswahl von Formen, Farben und Oberflächen haben Architekten viel Spielraum. Großflächige, bodentiefe Fensterelemente sind ebenso machbar wie individuelle Farbgestaltungen.

Beratung

Kunststofffenster-Design mit VEKA SPECTRAL

Fenster-Spectral

Die Farbgebung eines Kunststofffensters ist in den letzten Jahren eines der wichtigsten Gestaltungsmittel geworden. Neben dem klassischen Weiß und zahlreichen anderen Farben und auch Holzdekoren bietet VEKA die exklusive 
 

VEKA SPECTRAL verleiht Kunststofffenstern eine noch nie dagewesene ästhetische Dimension. Unsere Palette an Farbtönen und Ausprägungen wird laufend erweitert.

Oberflächenveredelungstechnologie VEKA SPECTRAL an, die sich durch einen ultramatten Look und ein angenehm samtiges Gefühl auszeichnet.

Mit VEKA SPECTRAL lassen sich bei der Gestaltung von Kunststofffenstern ganz neue Wege gehen. Die außergewöhnliche Oberflächenveredelungstechnologie überzeugt aber auch mit ihren technischen Eigenschaften: Sie ist äußerst resistent gegen Umwelteinflüsse und besonders leicht zu reinigen.

design/Farbkacheln-SPECTRALVEKA SPECTRAL anthrazit ultramatt VEKA SPECTRAL fenstergrau ultramatt VEKA SPECTRAL umbra ultramatt VEKA SPECTRAL graphitschwarz ultramatt VEKA SPECTRAL stahlblau ultramatt VEKA SPECTRAL tannengrün ultramatt VEKA SPECTRAL monumentengrün ultramatt VEKA SPECTRAL weiß ultramatt VEKA SPECTRAL reinweiß ultramatt VEKA SPECTRAL weinrot ultramatt VEKA SPECTRAL sepiabraun ultramatt
VEKA SPECTRAL passt perfekt zu modernen Architekturstilen und designbewusstem Wohnen und ist in verschiedenen ultramatten Trendfarben von reinweiß bis graphitschwarz erhältlich.

Farbige Kunststofffenster liegen im Trend

In letzten Jahren setzen immer mehr Bauherren und Architekten auf farbige Fenster, um einen besonderen Akzent zu setzen und Gebäuden einen einzigartigen Charakter zu verleihen. 

Gerade weiße Fassaden werden inzwischen oft mit der Trendfarbe Anthrazit kombiniert. Dadurch entsteht ein starker Kontrast, der dem Gebäude eine besondere, designbetonte Ästhetik verleiht.

Kunststofffenster: große Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten!

Gefragt sind aber auch andere Grautöne, gedeckte Farben und nicht zuletzt Holzoptiken. Durch die täuschend echt wirkenden Holzdekore lassen sich die exzellenten Dämmwerte der Kunststofffenster mit dem natürlichen Look von Holzfenstern verbinden. 

Häufig werden farbige Außenseiten mit Innenseiten in klassischem Weiß kombiniert. Der Vorteil liegt auf der Hand: Weiß passt zu allen Einrichtungsstilen und macht so auch alle zukünftigen Trends mit.

Aktuelle Trendfarben, klassische Farbtöne, ansprechende Holzdekore und die edle Anmutung der Oberflächentechnologie VEKA SPECTRAL: Bei der Farbgestaltung von Kunststofffenstern lässt VEKA keine Wünsche offen.

design/Farbkachelnjet black (ähnlich RAL 9005) anthrazitgrau (ähnlich RAL 7016) anthrazitgrau seidenglatt (ähnlich RAL 7016) schiefergrau ungenarbt (glatt) (ähnlich RAL 7015) quarzgrau (ähnlich RAL 7039) quarzgrau ungenarbt (glatt) (ähnlich RAL 7039) alux graualuminium (ähnlich RAL 9007) basaltgrau (ähnlich RAL 7012) basaltgrau ungenarbt (glatt) (ähnlich RAL 7012) silbergrau (ähnlich RAL 7001) silbergrau ungenarbt (glatt) (ähnlich RAL 7001) lichtgrau (ähnlich RAL 7035) achatgrau (ähnlich RAL 7038) earl platin (metallic) crown platin (metallic) quarz platin (metallic) aluminium gebürstet metbrush messing (ähnlich RAL 1036) alux DB 703 schwarzbraun macore rosewood braun mooreiche mahagoni siena noce siena rosso nussbaum eiche rustikal golden oak streifendouglasie douglasie winchester shogun AD shogun AC shogun AF bergkiefer oregon III eiche hell sheffield oak light sheffield oak grey monumentenblau (ähnlich RAL 5004) stahlblau (ähnlich RAL 5011) kobaltblau (ähnlich RAL 5013) brillantblau (ähnlich RAL 5007) monumentengrün moosgrün (ähnlich RAL 6005) tannengrün (ähnlich RAL 6009) smaragdgrün (ähnlich RAL 6001) weinrot (ähnlich RAL 3005) braunrot (ähnlich RAL 3011) rubinrot (ähnlich RAL 3003) karminrot (ähnlich RAL 3002) zinkgelb (ähnlich RAL 1018) papyrusweiß (ähnlich RAL 9018) hellelfenbein (ähnlich RAL 1015) cremeweiß (ähnlich RAL 9001) weiß (ähnlich RAL 9010) schiefergrau (ähnlich RAL 7015)
Foliendekore bieten eine grenzenlose Farbvielfalt: Von stylishen Unifarben bis hin zu eleganten Holztönen mit Holzstruktur.

Attraktives Design mit Vorsatzblenden aus Aluminium

Ihnen gefällt die Optik von Aluminiumfenstern? Sie wollen aber gleichzeitig auch Energie sparen und dadurch nicht nur Ihren CO2-Ausstoß, sondern auch Ihre Kosten reduzieren? Dann ist die Kombination von Aluminium-Vorsatzblenden und Kunststoffprofilen genau die richtige Lösung für Sie!

Die Vorsatzblenden können in sämtlichen RAL-Farben eloxiert und pulverbeschichtet werden. Sie werden werksseitig während der Herstellung mit einem Clip-Mechanismus von außen auf den Profilen der Kunststofffenster befestigt.

Einmal installiert, sitzen sie dann auf der Außenseite passgenau und dauerhaft fest auf den Profilen.

Gleichzeitig bieten die hochwertigen Kunststoffprofile im Inneren hohe Dämmwerte und einzigartige technische Vorteile wie exzellenten Schallschutz. So kombinieren die Vorsatzblenden das äußere Erscheinungsbild von Aluminium-Fenstern mit der Leistungsstärke von Kunststofffenstern.

Vorsatzblende Alu
Vorsatzblenden aus Aluminium eröffnen zusätzliche Möglichkeiten für das Design von Fenstern, Haustüren und Hebe-Schiebetüren


Formen von Kunststofffenstern

Die Optik der Fenster prägt nicht nur den architektonischen Gesamteindruck eines Hauses, sondern auch den Charakter der Wohnräume. Das sollte bei Neubauten und bei Renovierungen gleichermaßen berücksichtigt werden.

Kunststofffenster lassen sich in ganz unterschiedlichen Formen realisieren, sodass Architekten bei der Gestaltung der Fassaden einen großen Spielraum haben.

Fenstericon-1
Fenstericon-1

Rechteckfenster mit einfachem Sprossenkreuz

Fenstericon-2
Fenstericon-2

Klassisches Rechteckfenster mit Sprossen

Fenstericon-3
Fenstericon-3

Rundbogenfenster

Fenstericon-4
Fenstericon-4

Rundbogenfenster mit „aufgehender Sonne“

Fenstericon-5
Fenstericon-5

Stichbogenfenster

Fenstericon-6
Fenstericon-6

Stichbogenfenster mit senkrechten Sprossen

Fenstericon-7
Fenstericon-7

Fenster mit dreieckigem Oberteil

Fenstericon-8
Fenstericon-8

Rundfenster


Formen und Proportionen von Kunststofffenstern

Fenster geben dem Haus ein Gesicht. Deshalb sollten die Anzahl, die Größe und die Positionierung der Fenster so ausgewählt werden, dass ein stimmiges Design entsteht. Mit großflächigen Elementen zum Beispiel lassen sich architektonische Highlights und weite, lichtdurchflutete Räume realisieren, die in der modernen Architektur den Trend bestimmen.

Aber auch die Proportionen der Fenster selbst müssen stimmen. Sehr breite Flügel wirken oft weniger harmonisch als geteilte Flügel. Breite Flügel haben außerdem funktionale Nachteile: Je breiter sie sind, desto größer ist die Hebelwirkung und desto stärker wirkt das Gewicht der Verglasung auf den Rahmen und die Beschläge. Breite Flügel sind in kleinen Räumen auch oft im Weg.

Die Fenster sollten nur so breit sein, dass sie beim Lüften und beim Putzen senkrecht in den Raum hineinragen können, ohne allzu sehr zu stören.

Um bei der Gestaltung maximalen Spielraum zu haben, sind die Klasse-A-Profile von VEKA die ideale Basis. Dank der starken Wandungen haben sie eine statische Tragkraft, die auch für sehr schwere Verglasungen ausreicht. Durch intelligente Profilkonstruktionen und Stahlverstärkungen in den Fensterrahmen lassen sich darüber hinaus deutlich schmalere Profilbreiten realisieren. Das sieht nicht nur gut aus – die größeren Glasflächen sorgen auch für hellere Räume und höhere Energiezugewinne durch die Sonneneinstrahlung.

VEKA Profilsytem ARTLINE 82
Das VEKA Profilsystem ARTLINE 82 verschwindet fast vollständig hinter der Dämmung. Dadurch entsteht der Eindruck, dass die komplette Fensterfläche aus Glas besteht.

Fenster strukturieren die Fassade und geben dem Haus damit ein individuelles Gesicht.

Kunststofffenster mit Sprossen

Fenstersprossen wurden in einer Zeit erfunden, als es noch schwierig war, große Glasscheiben herzustellen. Trotzdem werden sie nicht nur bei der Renovierung älterer Gebäude eingesetzt, sondern auch bei Neubauten. Denn Sprossen geben Fenstern eine ganz eigene, heimelige Optik.

Zu beachten ist, dass für alle Fenster und Fenstertüren die gleiche Optik gewählt werden sollte, um einen harmonischen Gesamteindruck zu schaffen. Hochformatige Aufteilungen lassen die Fenster leichter wirken. Querformatige Aufteilungen betonen die Breite.

 Sprossen

VEKA bietet die gesamte Bandbreite an Konstruktionstypen

1. Innen liegende Sprossen für einfache Reinigung

2. Aufgesetzte Sprossen mit innen liegenden Spezialprofilen

3. Glasteilende Sprossen für höchste Ansprüche

design/Teaser

Qualität

Zeitloses Design:
Qualität bleibt länger schön

Kunststofffenster aus hochwertigen Profilen in Klasse-A-Qualität bleiben jahrzehntelang schön.

Mehr erfahren